9. November „Tag der Zukurzgekommenen“


Aus der kleinen Perspektive eines mit Fieber Daniederliegenden ist der heutige Tag weniger historisch als bedrängend.Am 9. November vor 78 Jahren zerstörten deutsche und österreichische „Wutbürger“ – meist Christen und die Generation meiner Großeltern – Synagogen, schändeten Thoraschreine und – rollen, verbrannten sie, zerstörten und brandschatzten jüdische Einrichtungen, Wohnungen, Geschäfte. Noch in meinem Geschichtsunterricht hörte ich, der Großteil des Mobs seien die „Zukurzgekommenen“ gewesen. Was für ein Hohn. Die Täter waren also nichts anderes als selber Opfer???

Jüdische Gotteshäuser wurden zerstört, auch- und das schreibe ich als Katholik – von verhetzten Katholiken akkurat am Abend des hohen Weihefestes der Lateranbasilika in Rom, die den Titel „Mutter und Haupt aller Kirchen auf dem Erdkreis“ trägt. Einen Aufschrei des römischen Bischofs jener Tage, sucht man bis heute vergeblich. Wenn es ihn gab, war es ein stummer Schrei.

Am 9. November 1989 „fiel“ die Berliner Mauer. Wie viel Hoffnung wurde damals geweckt! Und wie viele andere Mauern stehen bereits wieder und werden geradezu wütend verteidigt. Was also gibt es da heute zu feiern, wenn jetzt zur Stunde  etwa in Jena neonazistische Gruppen wieder aufmaschieren? Sind wohl auch „Zurkurzgekommene“..,,

Und an so einem bedeutungsschweren Tag dreht sich hierorts fast alles um einen eitlen Multimilliardär, der obwohl von jeder Bildung und politischen Erfahrung frei, seinen fraglich historisch zu bezeichnenden Erfolg wieder dem Protest von „Zukurzgekommenen“ verdankt. Und das wird von manchen Beobachtern gar als Erfolg der Demokratie gewertet.

Wie gesagt: „Gedanken zum Tag“, geschrieben im Fieber, unterbrochen von Hustenanfällen. Nicht sehr stringent, nicht tiefgehend. Eher banal. Vielleicht auch die Gedanken eines Zukurzgekommenen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s