Unerfasste Nähe

  
Ein Gedanke der mich immer wieder beschäftigt, so hingeschrieben läuft er Gefahr,banal zu werden: 
neben wie vielen Menschen sitze ich täglich…an wie vielen gehe ich vorbei? …. Menschen, die ich vermutlich noch nie gesehen habe und wahrscheinlich nie mehr sehe. Alle bewohnen wir dieselbe Stadt,wenigstens für diesen Augenblick, diese paar Stunden, diesen Abend… Und jeder ist ein Universum für sich.  
Auch nach 27 Jahren Leben in Wien ist das immer noch ein Grund für mich, nachdenklich zu werden und zu staunen…               das Geheimnis der Stadt. 

Eine Ansammlung von vielen Millionen Schicksalen und Geschichten „unter einem Dach“. Soviel Fremde und Nähe nebeneinander.  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s